Kaisermünzenpreis...

Seit 1981 verleiht proDUISBURG e.V. jährlich einmal den Duisburger Kaisermünzen-Preis an eine Firma, einen Bürger oder eine Organisation bzw. Institution, die sich nach Ansicht des Vorstandes von proDuisburg besonders um die Stadt oder Region und deren Bürger verdient gemacht hat.

Kaisermünzenpreis
Kaisermünzenpreis

Über die Münze Kaiser Heinrich IV.

Der Duisburger Kaisermünzenpreis wird alljährlich verliehen von proDuisburg e.V., gegründet 1910 als Verkehrsverein für die Stadt Duisburg, an Bürger, Institutionen oder Unternehmen mit besonderem Engagement für die Stadt Duisburg.


In den Preis eingearbeitet ist die zweifach vergrößerte Nachbildung eines DUISBURGER DENARS, einer Silbermünze, die zur Zeit Heinrich IV. in der Königlichen Münze zu Duisburg geprägt wurde.

Dieser Denar zeigt auf der Vorderseite das Bild – ein Idealbild, kein Porträt – des Herrschers mit dem Umschrift: HEINRICHVS REX. Auf der Rückseite findet sich die Darstellung eines Hauses, das von einer Mauer und einem Tor umgeben ist. Hiermit soll zweifellos auf die Königspfalz in Duisburg hingedeutet werden. Die Umschrift nennt den Namen der Prägestelle DIVSBVRG.

Die Duisburger Münzen dieser Zeit waren weit verbreitet und so begehrt, dass sie sogar nachgeprägt wurden.

Kaiser Heinrich IV. war mit seiner 49-jährigen Regierungszeit (1065 – 1105) der Kaiser mit der längsten „Dienstzeit“ aller mittelalterlichen deutschen Herrscher. Untrennbar mit seinem Namen verbunden ist sein „Gang nach Canossa“ – einem der Höhepunkte im lange andauernden Machtkampf zwischen den deutschen Kaisern und den Päpsten.

     
2015   Stadtsportbund Duisburg
2014   Schauinsland-Reisen GmbH
2013   Dirk Krämer und Klaus Maas
Museum DKM
2012   Jutta Stolle
Direktorin Gesellschafter und Nachhaltigkeit bei Haniel
2010   Heinz Pletziger
Altbürgermeister
2008   Axel Funke
Vorsitzender der Geschäftsführung MULTI DEVELOPMENT
2007   Abtei Hamborn und Pater Tobias O.Praem
2006   Professor Dr. Christoph Brockhaus
Direktor des Wilhelm-Lehmbruck-Museums
2005   Gabriela Grillo
Unternehmerin und Olympiasiegerin
2004   Carl-Dieter Hinnenberg
Salvator-Pfarrer (i.R.)
2003   Köhler-Osbahr-Stiftung
2002   Duisburger Philharmoniker
2001   Bauunternehmung Karl Hitzbleck
2000   Möbelhaus Bülles
1999   Gert Wohlfarth
1998   Heinz Pelzer
1997   Alt-Oberbürgermeister Josef Krings
1996   Mercedes Benz AG, Niederlassung Duisburg
1995   Pfarrer Lorenz Grimoni
1994   Firma Gerber
1993   Hans-Georg Michael
Vorsitzender des Verkehrsvereins von 1977 bis 1991.
1991   Thyssen AG
1990   Lehnkering Montan Transport AG
1989   ZOO AG, Duisburg
1988   Matthes & Weber GmbH, Duisburg
1987   Handelshaus Klöckner & Co KG, Duisburg
1986   Stadtwerke Duisburg
1985   Alt-Oberbürgermeister August Seeling
1984   Handelshaus Franz Haniel & Cie GmbH
1983   König-Brauerei KG zu Duisburg-Beeck
1982   Stadtgemeinschaft Königsberg, Pr.
1981              Dipl. Ing. Ludwig Fehlemann
DVG-Direktor